Sonntag, 18. März 2012

back to black

Ja, ich weiß der Trend ist nicht ganz neu, und überzeugt mit Sicherheit auch nicht jeden, aber wenn sich so ein leiser, stiller Gedanke immer mehr im Kopf ausbreitet, festkrallt und so gar nicht verschwinden will, dann ist es Zeit zu handeln.
Aber ich fange mal lieber von vorne an:
Der Mann und ich haben oft sehr unterschiedliche Empfindungen bezüglich des Interiors und einer geschmackvollen Einrichtung.
Keine großen Dinge (gottseidank) eher diese Kleinigkeiten, die das Wohnen aber wohnlich und behaglich machen.
Der Mann ist da eher so im Studentenstyle hängengeblieben....ein Kicker im Wohnzimmer (keine Sorge, ich habe gewonnen, da steht er nicht), ein kleiner Getränkekühlschrank neben der Couch und überall viele kleine elektronische Gimmiks, gehören in sein Männer-Traumhaus.
Tja, meinen Stil kennt ja die eine oder andere, die hier mal zwischendurch das Näschen reinsteckt :-)
Ihr seht, wir haben ziemlich oft ausführliche Diskussionen.
Eines der ewigen Do/Don´t Themen ist der Fernseher.
Von mir kaum genutzt, dürfte das Ding gerne in einem wunderschönem weissen Schrank verschwinden und wäre unsichtbar und kaum vorhanden.
Perfekte Lösung.....finde ich !!
Für den Mann ist das allerdings mal so GAR KEINE Option...
O-Ton:
"Jetzt ist aber auch mal langsam gut mit dem ganzen weißen Krempel".
Guuuut, kein Weiß.
Dann eben Schwarz!
Und zwar nicht als Schrank, ne ne, und auch nicht dezent, pah, wenn schon denn schon.
Eine ganze Wand !!!

Die Idee:
wenn der Fernseher schon nicht von der Wand verschwinden darf, dann schluckt die schwarze Wand einfach den schwarzen Bildschirm ein wenig und ich habe zumindest das Gefühl, dass er mich nicht sofort anspringt.
Mit dieser Lösung können wir beide übrigens sehr gut leben.

Ach, ich freu´mich schon....Farbe (NN14) ist schon bestellt, der Maler kommt nächsten Freitag und sollte noch etwas im Eimer übrig bleiben, werde ich mit Sicherheit noch ein leeres Fleckchen finden....:-) 







Was sagt Ihr denn zu schwarzen Räumen und Wänden ???

Anhang: Ladies, unser Wohnzimmer ist riesig und auch noch sehr hoch, der Rest ist zu 99% weiß und die Größe der schwarzen Wand ist im Verhältnis zum Rest ziemlich klein...da muss man sich also keine Sorgen machen, dass das Zimmer düster und gruftartig aussieht :-)

@Sana: Du, alle Sitzmöbel haben waschbare Bezüge und können somit jederzeit gereinigt werden...ansonsten ist Teo ja schon 7 und weiß genau, dass er weder Möbel noch Wände mit irgendwelchen Kunstwerken verschönern darf...und toitoitoi, bis jetzt klappt das wunderbar


Herzensgrüße
Olga


Kommentare:

house no 44 hat gesagt…

Hallo erstmal,

durch einen anderen Blog bin ich auf deine gestossen, dein Blog gefällt mir.

Und nun zu deiner Frage, ich liebe schwarz es strahlt füt mich Gemütlichkeit aus. Es nimmt auch die Tiefe. In der Ankleide habe ich eine Wand in tief dunkelgrau es sieht sehr edel aus.

Was ich jetzt nicht weiß, welche Farbe deine Möbel haben, weiß?


Und zur Not wird es wieder übergestrichen,

Es ist auch schwierig Männer zu überzeugen , also einfach machen und überraschen
LG

Dragana

simone hat gesagt…

sieht super aus genial und mutig.
LG Simone

Anno 1907 hat gesagt…

Hallo Olga♥ Du...also wenn alle Stricke reissen, könnten Dein Mann und mein B.Engel, sowie auch wir Beide zwei WGs gründen, da wäre sich, zumindest einrichtungstechnisch alle Beteiligten einig! ;-)))
Ich mag schwarze Wände, hab das schon öfter gesehen, supermutig von Dir, das auszuprobieren...bin sehr gespannt...mich stört der schwarze Kasten auch, ich schau mir dann DEIN Ergebnis an.....hab einen wundervollen Abend, aller♥-lichst, Biene♥

Shabby Fille hat gesagt…

Hallo Olga,

ich finde die Idee toll. Viele amerikanische Wohnungen zum Beispiel sind in kräftigen und dunklen Farbe gestrichen und dort wirkt es meist ziemlich edel und schick. Ich bin auf alle Fälle gespannt auf deine nachher Bilder!

Schönen Restsonntag noch, Sylvia

Martina Wuchner hat gesagt…

Ich glaube den Mut dazu hätte ich nicht obwohl es mir sehr sehr gut gefällt.

Liebe Grüsse
Martina

Kullerbü hat gesagt…

... auch wenn das jetzt hier vielleicht nicht so gut ankommt: ich finde schwarz als Wohnfarbe generell ganz schrecklich! Und eine schwarze Wand... hm, für mich nicht so vorstellbar - aber ich bin gespannt! Aber ich denke, mich ergreift dieser Schwarz(-weiß)-Virus nicht...
Viele Grüße von Ann

Dahoam hat gesagt…

Ich finde es absolut GENIAL!!!! Freue mich schon auf das Ergebnis!
GGGLG, Melissa

Meerjungfrau hat gesagt…

Schwarz? Eine sehr gute Lösung, und trotzdem finde ich, der Mann darf ruhig ein paar Worte mehr mitreden, immerhin wohnt er ja mit dir zusammen und du nicht alleine. :) Er hat auch irgendwie Recht mit dem ganzen weissen Krempel...mein Mann sagt das auch immer und daher haben wir eine Lösung gefunden, mit der beide leben können: er darf seinen Studentenbudenstyle im Schlafzimmer ausleben, ich meinen weissen Mädchentraum im Gäste- und Scrap/Nähzimmer und das Wohnzimmer und die Küche stecken voller Kompromisse...seine (ich muss zugeben hässlichen schwarzen Wohnzimmermöbel) stehen da neben meinen Designerstühlen, es ist ok so für den Moment, weil wir auch nicht das nötige Kleingeld haben, alles gleich neu zu kaufen. Die meisten Wohnblogger scheinen ja wirklich superreich zu sein, wir sind es jedenfalls nicht und geben ungern Geld für viel überflüssigen Schnickschnack aus, ansonsten kann ich mir diesen leicht "übertriebenen" Dekowahn der Frauen ned erklären, das läppert sich nämlich auch ganz schön zusammen von den Kosten, auch wenn vieles "nur" vom Schweden stammt. Wenn wir dann Geld für eine neue Küche und neue Wohnzimmermöbel haben, dann entscheiden wir gemeinsam, was da dann rein kommt. Ich persönlich finde Wohnungen, wo die Frauen alles selbst bestimmen, ganz schön langweilig, da habe ich echt immer den Eindruck, der Mann hat nichts mehr zu sagen oder auch sonst "stört" er eigentlich und hat hält sich entsprechend aus allem raus, denn er wird ja eh ned gefragt...wollen wir Frauen das wirklich?

Blickwinkel hat gesagt…

Wir haben auch eine komplett schwarze Wand in einem der ´´Jungszimmer``. Ich war mir erst nicht sicher ob es den Raum nicht vielleicht zu dunkel machen würde, aber in Kombination mit sonst viel weiß ist es richtig gemütlich!-Also ich würde es immer wieder wagen, und für den Fernseher ist das doch wirklich eine gute Lösung!
Ich wünsch´dir noch einen schönen Sonntag.
Lieben Gruß
Esther

Olga hat gesagt…

liebe "Meerjungfrau",
natürlich darf der Mann mitbestimmen, allerdings hält er sich in der Regel ganz freiwillig aus den Deko/Einrichtungsfragen raus, weil er im Grunde in diesen Dingen freie Hand lässt und ihm 90% meiner Kreationen zusagen. Ich erzähle ihm dann meine Ideen und wenn er wirklich mit etwas mal so gar nichts anfangen kann, dann wird ein Kompromiss gefunden.
Tja, und beim Thema Deko & Schnickschnack scheiden sich ja nun wie bei vielen Dingen die Geister: die einen können nicht genug davon bekommen und die anderen verteufeln es ;-)
Allerdings glaube ich nicht, dass lediglich Frauen an Shopping-Attacken leiden...würdest Du nämlich die DVD Sammlung meines Mannes zu Gesicht bekommen, würde ich Dich ganz fix vom Gegenteil überzeugen können.
Aber wie sagt man doch so schön:
Leben und leben lassen.
liebe Grüße
Olga

Schwesterherz-Vergissmeinnicht hat gesagt…

Liebe Olga,
da bin ich gespannt, wenn die Wand schwarz ist. Ich trau mich ja überhaupt nicht an farbige Wände ran.
Viel Freude beim Hinfiebern!
♥ Doris

Selima hat gesagt…

Hallo...
Ich habe Deinen Blog heute entdeckt und es gefällt mir so, dass ich gleich alle Seiten durch bin :-)
Liebe Grüsse und einen schönen Abend
Sybille

Das Hohe Haus hat gesagt…

Hallo Olga,
bin durch die liebe Juliane von Veilchengarten auf Deinem schönen Blog gelandet.
Ehrlich gesagt war ich zuerst etwas erschrocken als ich von der SCHWARZEN WAND gelesen habe :) Aber als Du dann die Bilder hintendran geschickt hast, wusste ich, was Du meinst. Das wird bestimmt klasse aussehen!! Davon bin ich überzeugt! Bin schon sehr gespannt.
Hab einen schönen Start in die Woche.
Liebe Grüße von Steffi vom Hohen Haus

TinnyMey hat gesagt…

grosse räume dürfen schwarze möbel haben....aber schwarze farbe an den wänden?????? aber wenn du es dir so denkst, wird es gut sein!
LG

Anja hat gesagt…

Schwarze Wände sehen sooo cool aus! Gefällt mir total gut. Einzige Angst: Vieviele Schichten weiße Farbe braucht´s zum Überstreichen, wenn man doch irgendwann wieder weiß haben möchte *zitter* ;o)))

LG Anja

Jule hat gesagt…

Die gleiche Diskussion über die Glotzkiste haben wir hier auch, ich bin für einen geschlossenen Schrank mit Schiebetüren, Mann dagegen. Di Idee mit dem Schwarz finde ich gut, allerdings ist unsere Glotze silbergrau. :(
Schwarze Wand finde ich okay wenn der Rest dazu passt (also ein paar Farben drin sind) und der Raum darf natürlich nicht zu klein sein, sonst sieht es wahrscheinlich aus wie ein Verlies.
Viele Grüße
Jule

House No. 43 hat gesagt…

Liebe Olga, auf den Bildern hat das was, aber ob ich ich mich das für mein Reich trauen würde... Ich würde eher zu dunkelgrau tendieren !
Lg Sabrina

Lilla Mamma hat gesagt…

Liebe Olga,

ich finde: Wenn es Euch gefällt und ihr Euch in Eurem Heim dann wohl fühlt, dann streicht ihr die Wand eben schwarz. Mir würde es nicht gefallen, aber ich denke auf jeden Fall, dass Dein Talent zum Dekorieren dazu führt, dss es hinterher ganz toll aussieht.

Liebe Grüße
Anja

Saskia rund um die Uhr hat gesagt…

Hallo Olga,

ich bin schon sehr gespannt auf das Ergebnis...bitte zeig uns unbedingt dann Bilder davon!!

Ganz liebe Grüße
Saskia <3

Bummi hat gesagt…

Hallo Olga,

ich finde deinen Blog super und voller Kreativität.
Wir entscheiden eigentlich auch immer gemeinsam, wie unser Haus am See sowohl INNEN als auch AUSSEN weiter gestaltet werden soll. Ich mache genau so Vorschläge, wie der Gatte auch. Meistens finden wir dann auch einen Kompromiss.Aber da hier eh nicht so viel mit Farbe gearbeitet wird, ist es recht einfach. Wir sind aus einer recht kleinen 3ZiWohnung mit farbigen Wänden herausgezogen und genießen die Weite und Weiße des Hauses jetzt sehr.Eine Mischung aus Antik/vom "Schweden"und guter Qualität vor allem beim Sofa darf es dann schon sein.
Bei uns ist der Fernseher inkl. dem gesamten Schräbbel, der dazu gehört übrigens auch IN einem antiken Wäscheschrank verschwunden, den mein Mann innen umgebaut hat!:-)
Zum Thema SCHWARZ:Eine Freundin hatte ihre Küche in einem "freundlichen" schwarz zur weißen Küche und es sah suuuuper aus!Es kommt eben immer drauf an wo!
Ich bin gespannt auf die Fernsehwand!
Liebe Grüße,Ilka

viel-krempel hat gesagt…

Ja, finde ich cool. So eine schwarze Wand kann unheimlich edel wirken...der Fernseher stört dann wirklich nur noch ein kleines bisschen. Übrigens haben wir die gleiche Diskussion hier auch. ICH BRÄUCHTE KEINEN DIE HALBE WOHNZIMMERWANDFÜLLENDEN FERNSEHER!
GGLG
Annette

Sana hat gesagt…

Ich würde den Fernseher wohl doch in einen Schrank sperren, denn an so einem Kasten ist ja 0,nix schönes dran. Elektrogeräte sind einfach nur hässlich.

Andere Frage:
Wie machst du das eigentlich mit dem ganzen weiß und deinem Sohn?
Mit meinen Kindern wäre das undenkbar!

Grüße,
Sana.

Miss JennyPenny hat gesagt…

Hey Süße!

Ich bin schon sowas von gespannt! Es sieht garantiert toll aus, da bin ich mir bei dir so 100% sicher!

Das mit dem gleichen oder eher nicht gleichen Geschmack kenne ich! Bei uns gibt es auch immer und immer Diskussionen! *nerv*

Mail kommt, aber wir sind gerade alle wieder krank...nerv...vielleicht schaffe ich es morgen! Hab mich aber sooo... mega doll über deine gefreut, mein Schatz!

Love you!
Jenny

Feelings hat gesagt…

Ich finde es total genial.
Bin ja auch so ein schwarz/weiß-Fan.
Ich glaub Männer sind da alle gleich, kenne den Spruch auch von meinem Mann.

Ich bin schon auf die Bilder gespannt.

LG Tanja

Die Rabenfrau hat gesagt…

Ui, da hätte ich Bedenken! Wir streichen nämlich sehr ungerne, und deswegen müssten wir ewig drauf schauen auf so eine schwarze Wand. Na ja, vielleicht haben wir auch nicht die richtigen Möbel dafür. Ich habe aber mal eine Wand gesehen, die mit schwarzer Tafelfarbe gelackt war, und das sah ganz genial aus, und man konnte mit Kreide drauf malen.
Grüßle
Ursel

Dolce Vita hat gesagt…

Wenn der Raum gross genug und sonst hell ist, ist eine schwarze Wand mit Sicherheit ein toller Akzent! Und wenn der Fernseher dadurch optisch verschwindet... das wär auch mein Traum...
Liebe Grüsse
Susann

mamaundmotte hat gesagt…

meine geniale!
;)
DAS SELBE PROBLEM haben wir hier auch!!!!
"bitte schatz, kann der fernseher in einen schrank!"
NIIIIIEMALS!
*seufz*
aber unser WZ ist nicht riesig und so ;) also bleibt das und es stört mich mega.
gottchen, wir tussen.
womit ich leben könnte: flipper im WZ. ich bin ja auch ne retrotante ;)
ganz feste umarmer und knutscher
deine
S.
(was du kannst, kann ich auch!) *gg*

lebedeinentraum hat gesagt…

Ich bin schon total gespannt auf das Ergebnis! Ich kann es mir total gut vorstellen. Es kommt einfach darauf an, was man aus dem "außenrumm" macht.

Liebe Grüsse
Nicole

sonja hat gesagt…

WOW....
Ich bin zufällig hier gelandet und bin SOFORT hin und weg...WOW....WUNDERSCHÖNE BILDER...Ich liebe Deinen Einrichtung's Stil......GROßE KLASSE...
Liebe Grüße,
Sonja