Mittwoch, 15. Oktober 2014

Muschelzeit

Die Wahl eines Gerichtes, welches der gesamten Familie zusagt, gestaltet sich bei uns häufig sehr schwierig.
Der Mann ist allergisch auf Fisch, ich esse ja bekannterweise kein Fleisch und dem Sohnemann sollte man am liebsten nur Nudeln servieren.
 OHNE Alles.
Ihr seht: voooooll einfach die Nummer mit dem Kochen!

Meistens essen wir vegetarisch, häufig (ja, ich gehe es zu) häufig gibt es auch Nudelgerichte und manchmal, das ist aber wirklich die Ausnahme, bekommt das Kind etwas anderes vorgesetzt.
Dies passiert vor allem, an solchen Tagen, an denen wir Erwachsenen etwas essen möchten, das Teo noch nicht mal als Henkersmahlzeit anrühren würde.
Auf dieser Liste stehen Meeresfrüchte übrigens ganz, ganz weit oben.
Fisch, der geht ja noch, wobei ich vermute, den bekommt er lediglich mit Panade runter, aber bei Garnelen, Muscheln & Co. verlässt ihn nun wirklich jegliche Toleranz.
Haben wir nun Lust auf Muscheln ( die gehen nämlich interessanterweise trotz Fischallergie )
essen wir diese entweder außer Haus oder ich bereite ein Gericht zu, bei dem man die kleinen Biester rausfischen kann und trotzdem noch was Essbares 
für´s Kind übrig bleibt.
Wie diese Muschel- Spaghetti, die nicht nur super lecker sondern auch noch in Rekordzeit zubereitet sind.










Ein anständiges Rezept gibt es da nicht, aber ich kann Euch ja zumindest beschreiben, wie ich sie zubereitet habe.


Muscheln wie gewohnt in einem Topf mit Deckel solange kochen, bis sie sich geöffnet haben.
In der Zwischenzeit Zwiebeln und Knoblauch in reichlich Olivenöl andünsten, klein geschnittene Tomaten und Rosmarin hinzufügen, ein wenig weiter braten und dann mit Weißwein & Fischfond ablöschen.
Nudeln Eurer Wahl kochen ( ich hatte frische Sepia Tagliatelle ).
Die fertig gekochten Nudeln direkt aus dem Topf in die Pfanne zu dem Tomatengemüse geben, eventuell noch ein wenig von dem Nudelwasser hinzufügen.
Muscheln unterheben, mit frischer Petersilie bestreuen.
Voila !

Nachdem ich tatsächlich endlich alle Deko-Überreste der Hochzeit verstaut habe, werde ich in den nächsten Tagen das Heim ein wenig herbstlicher und gemütlicher dekorieren. Da die beiden kühlen Jahreszeiten ja meine absoluten Lieblingszeiten sind, freue ich mich darauf immer besonders.
Hach, jetzt gehts wieder los!!!



Herzensgrüße
Olga

Kommentare:

Blickwinkel hat gesagt…

boah sieht das lecker aus ! Und ich liebe Miesmuscheln ! Egal ob mit oder ohne Nudeln ;-) die genialen schwarzen Nudeln gab es heute übrigens auch bei uns - mit anderem Meeresgetier ;-)
aber auf Muscheln hätte ich jetzt auch noch mal richtig Lust !
ganz liebe grüße ♥ Esther

HIMMELSSTÜCK hat gesagt…

Was für eine leckere Variante! Wir essen auch sehr gerne Muscheln. Werde ich das nächste Mal ausprobieren.
♥ Grüße, Rahel

Kaylovesvintage hat gesagt…

lecker...yum looks really nice

Tonkabohne Sabine hat gesagt…

Liebe Olga,
Wunderschöne Bilder, da bekomme ich direkt noch mal Hunger...
Bei uns gibt es sehr oft Muscheln :-)
Herzliche Grüße,
Sabine